Download des aktuellen Infoblattes
Das Info-Blatt des  Filmklub
Dortmund e.V. (Download)
 

Zum Internetprogramm des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren
Bundesverband
Deutscher Film-Autoren

 

 


Neues aus der Dortmunder Filmszene

 

 

 



 
 

 

1.1.2013

 

Das Programm des 27. Offenen Filmwettbewerbs kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden

 

 

8.12.2012

Das Landesfilmfestival der BDFA-Region Westfalen wird vom

9. - 10. März 2013 vom Filmklub Dortmund ausgerichtet.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

4.12.2012

 

19. 3-Minuten-Cup mit einem ersten Preis

 

Peter Hornig zeigte heute zum ersten Mal einen Film im Filmklub im Rahmen des 3-Minuten-Cups und wurde mit einem 1. Preis belohnt!

Ungewöhnlich für einen filmischen "Einstieg" im Klub ist das allemal.

Sein Film ist eine zum Teil animierte Dokumentation seines Gemäldes "Noch ein Ikaros", das die menschliche Hybris zum Thema hat.

 

Die weiteren fünf Filmbeiträge in diesem Klubwettbewerb erhielten allesamt einen zweiten Preis:

 

"Gesang der Frösche" und "Kinderarbeit" von Hans-Joachim Stöger

"Winter an der Lippe" von Tilla Heine

"Der Hexenmeister" von Karl Gerhard Böhlke

"3 aus 90" von Günter Liedmann

 

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger und vielen Dank an die Jury des Abends, bestehend aus Klaus Werner Voß (Leitung), Cornelia Kramer, Helga Eckhardt, Hans Berenberg, Manfred Riep und Volker Krieger.

 

 

30.11.2012

 

Bin ich da etwa im falschen Film?

 

 

So dachten überraschte Mitglieder des Filmklubs Dortmund, als sie den Klubraum im Gasthaus Pape zum wöchentlichen Vereinsabend am 27.11.2012 betraten. Was war geschehen?

Schon deutlich vor Beginn der Veranstaltung platzte der Klubraum beinahe aus den Nähten. Von den insgesamt mehr als 73 (gezählten!) Besuchern hatten 52 Gäste zu uns gefunden, die wir bisher nicht von unseren wöchentlichen Vereinsabenden kannten. (Sollte der Verfasser dieser Zeilen sich um 1 oder 2 Personen verzählt haben, bittet er um Nachsicht. Mit so vielen "neuen" Gesichtern hatte auch er nicht gerechnet.)

 

Ein kleines Autorenteam hatte mit tatkräftiger Unterstützung aus dem Klubvorstand zu einem zweistündigen Filmabend eingeladen. Als Themenabend gestaltet, hatten alle Filme (von fünf verschiedenen Autoren bzw. Autorenteams) einen starken regionalen Bezug - in diesem Falle zu der Region Dortmund. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge mussten wir aus Zeitgründen auf einige Programmbeiträge verzichten. Für die betroffenen Autoren war das natürlich zunächst bedauerlich (weinendes Auge), doch die große Resonanz (lachendes Auge) auf einen solchen Themenabend lässt vielleicht auf eine Fortsetzung hoffen, bei der dann die nicht gezeigten Beiträge zum Zuge kommen könnten. Zahlreiche weitere sehr sehenswerte Beiträge unserer Autoren gibt es auf jeden Fall.

 

Alles in allem sehen wir diesen Abend als eine erfolgreiche Ergänzung zu unserem Projekt "Ganz schön Dortmund", dessen nächstes Highlight für den 15. Januar des kommenden Jahres geplant ist. Also, liebe Mitfilmer: Immer schön die Augen auf. Es gibt viel zu sehen...

Klaus Kramer

25.11.2012

 

Die Dortmunder Ergebnisse beim LFF in Horn-Bad Meinberg

 

Augenzeugen Volker Krieger 2. Preis; WM BFF Spielfilm
Friedensplatz Dortmund Volker Krieger 2. Preis; WM BFF FantEx
HSV - Der Jubiläumsfilm Klaus Piotrowski 3. Preis; SP der Stadt Horn-Bad Meinberg
Marrakech, Sehnsuchtsort Helga Momper 3. Preis
Mensch, Kuba Michael Preis 1. Preis; Bester Film des Festivals; WM BFF Doku
Sizilien - Schätze im Schatten des Ätna Wolfgang Simon TU
Tod vor der Haustür Klaus-Werner Voß 3. Preis
Totart Manfred Riep 2. Preis; WM BFF Spielfilm

Herzlichen Glückwunsch allen Autoren!

Alle Ergebnisse des Festivals bekommen Sie hier auf der Ausrichterseite.

 

5.11.2012

 

Sieben Dortmunder Autoren beim LFF in Horn-Bad Meinberg

 

8 von 22 Wettbewerbsfilmen stammen von Mitgliedern des Dortmunder Filmklubs (in alphabetischer Reihenfolge):

Augenzeugen Volker Krieger
Friedensplatz Dortmund Volker Krieger
HSV - Der Jubiläumsfilm Klaus Piotrowski
Marrakech, Sehnsuchtsort Helga Momper
Mensch, Kuba Michael Preis
Sizilien - Schätze im Schatten des Ätna Wolfgang Simon
Tod vor der Haustür Klaus-Werner Voß
Totart Manfred Riep

Wir wünschen viel Erfolg!

Die komplette Filmliste kann hier eingesehen werden.

Direktlinks zur Einladung durch den Lippischen Amateur- Film- und Video-Club e.V. (mit den genauen Veranstaltungszeiten) und zur Anfahrtsbeschreibung.

 

13.10.2012

 

Die Preisträger des 27. Dortmunder Filmtags

(Fotos von der Veranstaltung und ein Bericht)

 

Filmtitel

Autor/-en

Filmtagspreise

Die Geschichte von Beatrix und Peter

Bernhard und Babara Zimmermann

Beste Textgestaltung,

Der besondere Film,

Bester Film der Jury

Geschichten aus der Sommerfrische

Manfred Riep

Beste Tongestaltung, Bester Film des Publikums

Landmarke Desenberg

Ellen Heckert

Beste Dokumentation (SP der Stadt Dortmund)

Mein Kollege Paul und seine Geschichte

Karl-Heinz Hilsheimer

Film mit dem höchsten Unterhaltungswert (SP der DSW21)

Reise nach China

Michael Preis

Beste Bildgestaltung, Beste Montage,

Bester Reisefilm (SP der Ruhr Nachrichten)

Den Dortmunder Ehrenfilmpreis erhält Anke Stoverock.

Allen Preisträgern die herzlichsten Glückwünsche!

 

20.9.2012

 

Tatörtchen des Filmklubs in der Hafenschänke Subrosa

 

Die Hafenschänke Subrosa in der Gneisenaustr. 56 zeigt am Sonntag, den 23.9., in ihren Räumen die TV-Premiere des ersten Dortmund-Tatorts.

 

Mit dabei, im Vorprogramm, sind die drei Tatörtchen des Filmklubs: "Tod vor der Haustür", "Augenzeugen" und "Totart"!

 

Um 19.30 Uhr geht es mit der Projektion der Tatörtchen los. Die Autoren der Kurzkrimis werden, soweit nicht verhindert, anwesend sein und über ihre Filme einführende Worte an die Gäste des Subrosa richten.

 

www.hafenschaenke.de

 

 

13.9.2012

 

Erfolgreicher Auftakt von "Ganz schön Dortmund" am 11.9.2012

Volker Krieger, Moderator des Abends

 

Lesen Sie hier mehr über unser 1. Open Screening am 11.9.2012 im Bierhaus Stade.

 

10.8.2012

Auch das dritte Tatörtchen ist nun online

Am 9. August wurde schließlich auch Manfred Rieps Tatörtchen "Totart" in der WDR Lokalzeit gesendet.

Hier geht's zu dem Beitrag auf Youtube

 

24.7.2012

Premiere des zweiten Dortmunder "Tatörtchens"

Am 23.7. hatte das Tatörtchen "Augenzeugen" von Kathrin Packeiser und Volker Krieger seine Premiere.

Zuvor wurde ein kurzes Porträt der beiden Filmer gezeigt, das der WDR-Redakteur Holger Majchrzak erstellte. Er hatte die beiden während ihrer Dreharbeiten zu "Augenzeugen" besucht.

Hier geht's zu dem Beitrag auf Youtube

 

19.7.2012

 

Premiere des ersten Dortmunder "Tatörtchens" in der Lokalzeit des WDR

 

Auf Einladung des WDR Dortmund und anlässlich des ersten Dortmund-Tatorts, der im September 2012 seine Premiere im Fernsehen haben wird, hat der Filmklub Dortmund drei kurze Krimis produziert.

Der erste mit dem Titel "Tod vor der Haustür" hatte am 17.7. seine Premiere in der Lokalzeit Dortmund des WDR. Klaus Werner Voß, 1. Vorsitzender des Filmklubs Dortmund, war zu Gast im Studio und erläuterte die Produktionsumstände.

 

Das nächste "Tatörtchen" wird voraussichtlich am 24.7. in der WDR Lokalzeit Dortmund ausgestrahlt. Es stammt vom Klubmitglied Volker Krieger und seiner Frau Kathrin Packeiser. Neben dem Kurzkrimi wird dann auch ein Making Of gesendet.

Am 31.7. folgt schließlich der dritte Kurzkrimi mit dem Titel "Totart" von Klubmitglied Manfred Riep.

Viel Vergnügen!

 

3.7.2012

 

Ergebnisse des 16. Themenwettbewerbs

 

Der 16. Themenwettbewerb unseres Vereins mit dem Thema "Mittendrin" hat am heutigen Abend stattgefunden. Allen Autoren, Jurymitgliedern und Helfern ein herzliches Dankeschön.

Es gab insgesamt sechs sehenswerte Beiträge von Franz Josef Berse, Michael Preis, Tilla Heine, Uwe Wilbert, Klaus Kramer und Hans-Joachim Stöger.

 

Die Filmtitel und die Ergebnisse finden Sie hier.

 

 

23.6.2012

 

Michael Preis bekommt einen Bären in Gold

 

Auf dem 40. Festival der Nationen in Ebensee/Österreich erhält unser Klubmitglied  Michael Preis für seinen Film "Salims Morgenland" einen der Bären in Gold!

Herzlichste Glückwünsche für diese internationale Auszeichnung!

Die Ergebnisliste kann hier heruntergeladen werden.

 

7.6.2012

 

Ein Interview mit Volker Krieger bei Radio Do 91.2 zu "Ganz schön Dortmund" vom 7.6.2012 ist hier zu hören.

 

5.6.2012

Ausschreibung für das Open Screening "Ganz schön Dortmund" gestartet

Am 11. September  2012 um 19:00 Uhr richten wir  zum ersten Mal das Open Screening "Ganz schön Dortmund" im Bierhaus Stade Live im Hansa Carré in Dortmund aus.

Die Ausschreibung mit den Teilnahmebedingungen finden Sie hier

 

20.5.2012

Manfred Riep erhält einen BDFA-Filmpreis auf der DAFF 2012!

Für seinen Film "Geschichten aus der Sommerfrische" hat Manfred Riep auf der DAFF 2012 in Seligenstadt einen von insgesamt sieben vergebenen Filmpreisen erhalten. Herzlichen Glückwunsch!

In der Begründung durch den Laudator Dr. Thomas Klein heißt es:

„Wie sehr soll sich ein Dokumentarist in die Welt seines Reisefilms einbringen? Manfred Riep hat die Entscheidung getroffen sich möglichst umfangreich einzubringen. Dies gelingt ihm uneingeschränkt durch seine prägnante Kommentarstimme. Amüsant und pfiffig führt er uns durch seinen Film, angereichert mit Reflexionen über das Filmemachen, über das Entdecken, die Malerei. Die Bilder, die meist in Bewegung sind, selbst dann, wenn es sich um Fotografien oder Gemälde handelt, begleiten sinnvoll diesen ebenso unterhaltsamen wie informativen Reisefilm, der uns weniger auf konventionelle Weise ein Land näher zu bringen versucht, als vielmehr davon handelt, was ein Land in einem kreativen Menschen auszulösen vermag.“

 

Auch beim BDFA-Homepage-Award konnten drei Klubmitglieder eine bzw. zwei Medaillen entgegen nehmen:

 

Kategorie A (Einzelfilmer):

Silber: Volker Krieger / Dortmund - www.experimentellekurzfilme.de

 

Kategorie B (Landesverbände / Regionen / Klubs):

Gold: Wolfgang Simon / Dortmund - www.reisefilmfestival.de

Bronze: Volker Krieger / Dortmund - www.filmklub-dortmund.de

 

Kategorie C (Sonstige)

Gold: Birgit Mölle-Weber und Manfred Weber / Dortmund - www.av-teammoewe.de

 

Alle Informationen zur DAFF und alle Ergebnisse: www.daff2012.de

 

6.5.2012

 

Die Ergebnisse der Dortmunder Autoren auf den Bundesfilmfestivals

 

 

4. - 6. Mai 2012

Bundesfilmfestival LOKALCHRONIK in Straubing

 

Klaus Kramer

Zu Besuch bei den Sunshine Boys

Silbermedaille

Cornelia Kramer

Alltagsmenschen zu Besuch

Bronzemedaille

 

29.4.2012

 

 

27. - 29. April 2012

Bundesfilmfestival Dokumentarfilm in Bad Liebenstein

 

Klaus Kramer

Damals...

Silbermedaille, Archiv

Michael Preis

Im Namen des Korans

Silbermedaille, Archiv

Dr. Peter Hoch

IT’s My Life

Silbermedaille, Archiv

 

22.4.2012

 

 

20. - 22. April 2012
BFF Reisefilm in Dortmund

 

Klaus Kramer

Downtown

Bronzemedaille, Archiv

Klaus Kramer

K(l)eine Weltreise

Bronzemedaille

Michael Preis

Reise nach China

Goldmedaille, DAFF

Manfred Riep

Geschichten aus der Sommerfrische

Goldmedaille, DAFF

Michael Preis erhielt außerdem bei den 4. Internationalen Kurzfilmtagen in Senftenberg für seinen Film "Nah an Afrika" den Preis des Veranstalters.

Thema des Wettbewerbs war "Faszination Afrika".

 

16.4.2012

 

 

13. - 15. April 2012

Bundesfilmfestival Reportage-, Unterrichts- u. Kamera-Film in Köln

 

Günter Liedmann

Arsch hoch, Zähne auseinander

Bronze

Günter Liedmann

Zora und Bruno

Bronze

 

14. - 15. April 2012

Bundesfilmfestival für Animationsfim, FantEx und Videoclips in Waiblingen

 

Klaus Kramer

Zeitzeichen

TU

Volker Krieger

Gleichnis

Bronze, Archiv

Volker Krieger

Facebook

Bronze, Archiv

 

Außerdem erhielt dort der Film "2000 Watts" von Martin Gubela, der unter Beteiligung von Volker Krieger entstand, eine Silbermedaille und wurde zur DAFF weitergemeldet

 

14. - 15. April 2012

Bundesfilmfestival Spielfilm in Magdeburg

 

Volker Krieger

Blutgeld

TU

Volker Krieger

Neulich bei einer  Ausstellungseröffnung

TU

 

13.3.2012

Dortmunder Filmer  15x auf den Bundesfilmfestivals!

 

Liebe Filmfreunde,

nachdem nun alle hiesigen Landesfilmfestivals gelaufen sind, stehen die Teilnahmen der Mitglieder des Filmklubs Dortmund an den Bundesfilmfestivals fest. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht und wir drücken allen Autoren kräftig die Daumen:

 

13. - 15. April 2012

Bundesfilmfestival Reportage-, Unterrichts- u. Kamera-Film in Köln

 

Günter Liedmann

Arsch hoch, Zähne auseinander

Günter Liedmann

Zora und Bruno

 

14. - 15. April 2012

Bundesfilmfestival für Animationsfim, FantEx und Videoclips in Waiblingen

 

Klaus Kramer

Zeitzeichen

Volker Krieger

Gleichnis

Volker Krieger

Facebook

 

14. - 15. April 2012

Bundesfilmfestival Spielfilm in Magdeburg

 

Volker Krieger

Blutgeld

Volker Krieger

Neulich bei einer  Ausstellungseröffnung

 

20. - 22. April 2012
BFF Reisefilm in Dortmund

 

Klaus Kramer

Downtown

Klaus Kramer

K(l)eine Weltreise

Michael Preis

Reise nach China

Manfred Riep

Geschichten aus der Sommerfrische

 

27. - 29. April 2012

Bundesfilmfestival Dokumentarfilm in Bad Liebenstein

 

Klaus Kramer

Damals...

Michael Preis

Im Namen des Korans

Dr. Peter Hoch

IT’s My Life

4. - 6. Mai 2012

Bundesfilmfestival LOKALCHRONIK in Straubing

 

Klaus Kramer

Zu Besuch bei den Sunshine Boys

Cornelia Kramer

Alltagsmenschen zu Besuch

Irrtum vorbehalten

 

11.3.2012

Dortmunder Ergebnisse beim LFF der Region Westfalen in Gütersloh:

(Ergebnisse in der Reihenfolge der Projektion)

 

Günter Liedmann

Zora und Bruno

3. Preis

Rudi Zacharek

Zeitdokument 1841-2011

3. Preis

Günter Liedmann

Arsch hoch, Zähne

auseinander

2. Preis / WM Report

SP Beste Bildmontage

Klaus Kramer

Zu Besuch bei den Sunshine

Boys

2. Preis / WM Lokalchronik

Hans-Peter Leis

Die Brücke

3. Preis

Volker Krieger

Facebook

3. Preis / WM Trick

Klaus Kramer

Downtown

2. Preis / WM Reisefilm

Klaus Kramer

K(l)eine Weltreise

3. Preis / WM Reisefilm

Volker Krieger

Neulich bei einer

Ausstellungseröffnung

3. Preis / WM Spielfilm

Cornelia Kramer

Alltagsmenschen zu Besuch

2. Preis / WM Lokalchronik

Uwe Wilbert

Die kleine Ente

3. Preis

Klaus Kramer

Fisches Nachtgesang

TU

Michael Preis

Reise nach China

1. Preis / Bester Film / WM Reisefilm

Manfred Riep

Geschichten aus der

Sommerfrische

2. Preis / WM Reisefilm

Dr. Peter Hoch

IT’s My Life

2. Preis / WM Doku

 

Allen Autoren einen herzlichen Glückwunsch!

 

7.2.2012

Jahreshauptversammlung des Filmklubs Dortmund

 

Heute wurde die Jahreshauptversammlung 2012 durchgeführt. Neben einem zusammenfassenden Rückblick  unseres Vorsitzenden Klaus Werner Voß auf das Jahr 2011, in dem er besonders das Engagement der Mitglieder des Klubs hervorhob, wurden folgende Mitglieder des Vorstands einstimmig wiedergewählt:

Andreas Meier - 2. Vorsitzender

Helga Eckhardt - 1. Schriftführerin

Hans Joachim Hirschfeld - Pressereferent

 

Zwar unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes", aber umso ehrenvoller, überreichte Andreas Meier schließlich Klaus Werner Voß einen Präsentkorb mit regionalen kulinarischen Genüssen anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums:

Am 4. Februar 1987 wurde er zum ersten Mal zum 1. Vorsitzenden des Filmklubs Dortmund gewählt. Damals war er Nachfolger des im Dezember 2011 verstorbenen Alfred Lengert gewesen.

"Ich habe Vieles auf einmal im Klub neu einführen wollen und nicht alle wollten mir gleich  folgen." So beschrieb er in einer kurzen Dankesrede seine Anfänge als 1. Vorsitzender. Gleichzeitig betonte er, dass es vor allem die Mitglieder des Klubs sind, die den Dortmunder Filmklub zu einem der aktivsten und renommiertesten Klubs des BDFA machen.

 

Der 2. Vorsitzende Andreas Meier (re.)

bedankt sich bei Klaus Werner Voß für

25 Jahre Vorsitz im Filmklub Dortmund

 

 

28.1.2012

Die Ergebnisse des 26. Offenen Filmwettbewerbs am 28.1.2012 können

hier eingesehen werden.

 

Anfahrt zum Gasthaus Pape in Dortmund-Brackel

Wenn Sie über die B 1 (bzw. A 44) nach Brackel kommen wollen, nehmen Sie bitte die Ausfahrt Dortmund-Aplerbeck und fahren dann auf der Leni-Rommel-Str. Richtung Brackel.

In Brackel überqueren Sie geradeaus die große Kreuzung Brackeler Hellweg/Leni-Rommel-Str. und gelangen so auf die Flughafenstraße.

Etwa 100 Meter hinter dieser Kreuzung finden Sie auf der linken Seite einen öffentlichen, kostenfreien Parkplatz, den wir Ihnen empfehlen möchten, da die Parkplatzsituation rund um das Gasthaus Pape eher unbefriedigend ist.
Das Gasthaus befindet sich etwa 300 Meter entfernt von diesem Parkplatz in der Flughafenstr. 66 (ebenfalls linke Seite).

Kommen Sie von Norden bzw. über die B 236 nach Brackel, nehmen Sie bitte die Ausfahrt Richtung Brackel. Sie gelangen auf die ausgebaute Brackeler Str. Bleiben Sie auf der Ausfahrtsspur und biegen Sie Richtung Brackel ab. Biegen Sie dann rechts ab und folgen Sie der Flughafenstraße bis zur Nr. 66 bzw. etwa 300 Meter weiter bis zu dem oben beschriebenen Parkplatz.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - herzlich willkommen!


 

 

Alle Informationen aus dem Jahr 2011

 

Alle Informationen aus dem Jahr 2010


Alle Informationen aus dem Jahr 2009


Alle Informationen aus dem Jahr 2008


Alle Informationen aus dem Jahr 2007


Alle Informationen aus dem Jahr 2006


Alle Informationen aus dem Jahr 2005


Alle Informationen aus dem Jahr 2004


Nach oben